• Niere: Über1Millionen kleinster Röhrchen, die Schadstoffe aus dem Körper Filtern.

    Eine Hauptaufgabe der Nieren ist die Reinigung des Blutes von Giftstoffen.

    Schon eine geringe Nierenfunktion führt zu einem erhöhten Risiko für Herz- /Kreislauf-Erkrankungen. Allerdings machen sich die Auswirkungen erst spät bemerkbar. Das ist wohl der Grund, warum einer Störung der Nierenfunktion in der nicht-informierten Bevölkerung nur geringe Aufmerksamkeit geschenkt wird.

    weiterlesen

  • Verzögern Sie ihren Krankheitsverlauf eigenverantwortlich in allen Stadien.

    Die wichtigsten Maßnahmen sind optimaler Blutdruck, regelmäßige Bewegung, Einnahme verordneter Medikamenten (Compliance), Einhaltung von Verhaltensregeln, Verzicht auf Rauchen, bewusste Ernährung und eine angepasste Trinkmenge. Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Vitalwerte.

    weiterlesen

  • Bei 15 Prozent der Dialysepatienten hätte sich kein Nierenversagen entwickeln müssen.

    Nierenerkrankungen werden viel zu spät erkannt.

    Dabei ist eine rechtzeitige Diagnose entscheidend für das Ausmaß und den weiteren Verlauf der Nierenerkrankung. Die glomeruläre Filtrationsrate (GFR) ist der grundlegende Parameter.

    weiterlesen


 

Weltnierentag am 10. März 2016 - Feiern Sie den Weltnierentag mit uns! Das Motto in diesem Jahr "Kinder und Nierenerkrankung - Frühzeitiges Handeln zur Prävention" - Ein Glas Wasser trinken, um symbolisch auf die Nierengesundheit aufmerksam zu machen. Mehr lesen


Umrechnung des Serum Hanrstoffs (SHA) in Serum-Harnstoff-Stickstoff (SHS)

eGFR Rechner

Die GFR ist für die Nierenfunktionsbestimmung aussagefähiger, da sie die tubuläre Sekretion des Kreatinins nicht berücksichtigt.

mehr
close

Die glomeruläre Filtrationsrate (GFR) ist der grundlegende Parameter.

Die GFR ist die Summe aller Filtrationsraten der einzelnen, funktionierenden Nephrone. Sie stellt zudem ein Maß für das funktionsfähige Nierenparenchym dar.

Das Ausmaß einer Nierenerkrankung sowie die weitere Prognose hängen maßgeblich von der GFR ab.

Die Miere besteht aus 1 Millionen kleinster Röhrchen

Gesunde Nieren

Eine Hauptaufgabe der Nieren ist die Reinigung des Blutes von Giftstoffen, die wir in Form von Urin ausscheiden.

mehr
close

Die Aufgaben der Nieren

Die Nieren haben ganz vielfältige Aufgaben. Schon eine geringer Nierenfunktion führt zu einem erhöhten Risiko für Herz- /Kreislauf-Erkrankungen.

Allerdings machen sich die Auswirkungen erst spät bemerkbar. Das ist wohl der Grund, warum einer Störung der Nierenfunktion in der nicht-informierten Bevölkerung nur geringe Aufmerksamkeit geschenkt wird.

30.000 Euro Jahreskosten pro Patient

Vitalwerte Check

Durch eigene, regelmäßige Erfassung der Vitalwerte können Abweichungen rechtzeitig bewertet und für eine mögliche Therapieänderung genutzt werden.

mehr
close

Vitalwerte mit dem digitalen Blutdruck-Pass erfassen.

Nach Ihre Anmeldung können Sie die Daten auch mit Ihren mobilen Geräten (Apple und Android) nutzen. Informationen erhalten Sie auf der Startseite nach Ihrer Registrierung.

Ein rechtzeitig erkannte Abweichung von den Vitalwerten und darauf aufbauende verbesserte Behandlung durch die Vorlage von Berichten beim Arzt kann den Verlauf der Nierenerkrankung verzögern, die Lebenszeit verlängern und die Lebensqualität steigern.